Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Feinstdrehteile seit über 60 Jahren

  • 1956

    Gründung des Betriebs als spezieller Zulieferer für die Uhrenindustrie

  • 1957, 1958

    Otto Reinacher übernimmt die Geschäftsführung und wird 1958 Gesellschafter

  • 1958

    Verlegung der erweiterten Produktion nach Weil am Rhein und Umbenennung in Feinstdrehteile GmbH

  • 1961, 1966, 1975

    Gerold Bernhard verstärkt das Produktionsteam, übernimmt 1966 die technische Leitung.  1975 wird er Gesellschafter und später auch Geschäftsführer.

  • 1978

    Umzug des Betriebs in ein neu erbautes Firmengebäude im Gewerbegebiet in Weil-Haltingen, Vergrößerung des Maschinenparks

  • 1986

    Erweiterung der Produktionshalle 

  • 1987

    Erster CNC-Drehautomat wird eingesetzt

    Umstellung auf EDV 

  • 1991

    Überdachung der Warenannahme und Spänelager

  • 2002

    Doris Reinacher tritt ins Unternehmen ein 

  • 2003

    Anbau eines Bürotraktes und plötzlicher Tod von Otto Reinacher

  • 2004

    Zertifizierung nach DIN ISO 9001 

  • 2007

    Doris Reinacher und Detlef Weller werden neue Geschäftsführer

  • 2013 / 2014

    Energetische Erneuerung am Gebäude 

  • 2016

    60-jähriges Firmenjubiläum 

  • 2018

    Neue Lüftungsanlage geht in Betrieb und das Unternehmen ist 40 Jahre am Standort in Weil am Rhein – Haltingen

  • Herbst 2019

    Anschaffung eines 3D-Koordinaten-Messgerätes 

  • selbstverständlich laufend 

    Investitionen in neue CNC-Maschinen und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden